Las Palmas / Gran Canaria (Spanien)

Alles, was digitale Nomaden in Las Palmas / Gran Canaria brauchen, gibt's hier im Überblick


Las Palmas / Gran Canaria für digitale Nomaden

LebenshaltungskostenHilf uns und gib Deine Kosten ein

1.016 EURmonatlich
Miete 243 EUR
Nahrungsmittel 450 EUR
Arbeiten 70 EUR
Transport 30 EUR
Freizeit 79 EUR
Sonstiges 143 EUR

Gründe für das Leben in Las Palmas / Gran Canaria
Die kanarischen Inseln sind der beste Ort in Europa, um dem Winter zu entkommen. Sie sind Teil Spaniens, aber geographisch liegen sie auf der Höhe des afrikanischen Kontinents. Gran Canaria bietet ein erschwingliches Preisniveau und zieht daher viele digitale Nomaden an. Was das digitale Arbeitsleben betrifft, hat Las Palmas viel zu bieten: die Stadt ist Glasfaser verkabelt, so dass die meisten Unterkünfte schnelles Internet und viele Cafes und Bars kostenloses Wifi anbieten. Die Coworking Szene in Las Palmas entwickelt sich rapide und alle Coworking Spaces bieten blitzschnelle Internet-Verbindungen an. Zum Networking gibt es zahlreiche Möglichkeiten und es ist einfach mit anderen Digitalnomaden und Startups in Kontakt zu treten. Hunderte von Freelancern und ortsunabhängig Beschäftigten finden daher ihren Weg nach Gran Canaria und die Vorteile dieser Stadt sprechen sich schnell herum. Last but not least: Las Palmas hat den besten städtischen Strand der Welt und ist ein toller Ort um das Surfen zu erlernen. Darüber hinaus bietet Gran Canaria hervorragende Bedingungen zum Tauchen. Zudem ist Las Palmas eine sichere Stadt mit wenig Verbrechen und einer langen Tradition der Gastfreundschaft für Ausländer.

Weitere Infos:
Tages-Temperatur in °C
Wetter
Min. Max.
5 Std. 11 Std.
n/a 7 Tage
59% 68%
19 ° 27 °
17 ° 22 °
Weitere Städte in Spanien für Digitalnomaden:
Valencia, Barcelona, Ibi, Malaga, Sevilla, Bilbao, Granada, Madrid, A Coruna, Alicante, Ciutadella, Palma de Mallorca, Ibiza, Mao / Menorca

günstige Unterkünfte in Las Palmas / Gran Canaria

Co-working

Bist Du schon Mitglied?

Bist Du noch kein Mitglied?

WorknSurf